To access this video please...

Covid-19 und der Einsatz von Biologika

Sendungsinhalte:

  • Allergologie
  • Entzündungsdermatologie (Psoriasis, Atopische Dermatitis)
  • Dermatoonkologie

Referenten:

  • Prof. Margitta Worm, Berlin
  • Prof. Dr. med. Michael Sticherling, Erlangen
  • PD Dr. Markus Heppt, Erlangen

Moderation:

  • Prof. Ulrike Raap, Oldenburg

Sendetermin:

17.03.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr

Zertifizierung Live-Beitrag: (Kategorie A: Vortrag und Diskussion)

  • Zertifiziert durch die LÄK Hessen
  • Livestream: 17.03.2021
  • Bearbeitungszeit: 90 Minuten
  • 2 CME-Punkte
Interessenkonflikte
Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthält.

Prof. Margitta Worm:
Forschungsunterstützung: Alk-Abelló Arzneimittel GmbH, Mylan Germany GmbH
Vortragstätigkeit: Alk-Abelló Arzneimittel GmbH, Actelion Pharmaceuticals Deutschland BmbH, Bencard Allergie GmbH, Biotest AG, Mylan Germany GmbH, Novartis
Beratertätigkeit: Actelion Pharmaceuticals Deutschland BmbH, Aimmune Therapeutics UK Limited, Alk-Abelló Arzneimittel GmbH, Bencard Allergie GmbH, Biotest AG, DBV Technologies SA, HAL Allergie GmbH, Mylan Germany GmbH, Novartis, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Betriebszugehörigkeit: Charité – Universitätsklinikum Berlin

PD Dr. Markus Heppt
Forschungsunterstützung: Novartis
Vortragstätigkeit: Biofrontera, Bristol-Myers Squibb, MSD SHARP & DOHME GmbH, Rode Discount Chemist
Beratertätigkeit: Almirall, Bristol-Myers Squibb, MSD SHARP & DOHME GmbH, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Prof. Micheal Sticherling:
Forschungsunterstützung: Novartis
Vortragstätigkeit: AbbVie, Almirall, Celgene, Janssen Pharmaceutica, Leo Pharma, Lilly, Novartis, Pfizer, UCB
Beratertätigkeit: AbbVie, Almirall, Celgene, Janssen Pharmaceutica, Lilly, MSD (Merck Sharp & Dohme), Mundipharma, Novartis, Pfizer, Sanofi, UCB

Offenlegung
Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral ist.

Die Gesamtaufwendungen belaufen sich auf 30.000€.

Recommended