This content is subject to a charge.

Create an Account to purchase this video

Gyn Update 2020 – Livestream

Categories :

6978

Bei technischen Problemen oder Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@streamed-up.com

Gyn Update 2020

20. und 21. März 2020

Das Gyn Update 2020 bietet Ihnen in 14 kompakten Vorträgen eine topaktuelle Zusammenfassung aller wichtigen Studien des Jahres 2019 – kritisch selektiert und analysiert nach der Relevanz für Ihren Klinik- und Praxisalltag.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm und nutzen Sie die Möglichkeit sich über den Livechat direkt mit den Referenten auszutauschen.

Damit Sie nachhaltig von der Veranstaltung profitieren, erhalten Sie zusätzlich unser umfangreiches eBook GYNÄKOLOGIE/GEBURTSHILFE 2020 vorab zum Download. Die im Nachgang zum Update bereitstehenden eCharts mit den Vorträgen sind dazu eine ideale Ergänzung.

Als besonderes Extra stehen Ihnen die Vorträge im Nachgang kostenfrei für 6 Monate auf »streamedup!« als Video-on-Demand zur Verfügung!

Der Livestream des Gyn Update ist durch die LÄK Hessen mit 16 CME-Punkten zertifiziert.

 

Teilnahmegebühren – 2 Tage Livestream

Regulär 300,-€
Student 100,-€

In den Gebühren sind folgende Leistungen enthalten:

  • Livestream
  • Seminarunterlagen als eBook*
  • eCharts: Download der Vortragspräsentationen
  • Vorträge als Video-on-Demand auf streamed-up.com

*Das eBook kann hier auf der Seite im oberen rechten Bereich heruntergeladen werden.

Alle Gebühren inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %.

Die Anmeldung ist Ärzten und medizinischem Fachpersonal vorbehalten.

Zur Präsenzveranstaltung

 

Zertifizierung des Live-Webinars: (Kategorie A: Vortrag und Diskussion)

  • Zertifiziert durch die LÄK Hessen
  • Livestream: 20. und 21. März 2020
  • Bis zu 16 CME-Punkte
Interessenkonflikte
Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthält.

Prof. Dr. Franz Kainer, Nürnberg: keine Interessenkonflikte

Dr. Sabine Anthuber: Forschungsunterstützung: keine; Vortragstätigkeit: MSD, Gedeon Richter; Beratertätigkeit: keine

Prof. Dr. Thomas Dirschka, Wuppertal: Forschungsunterstützung: Biofrontera, Galderma, Mylan, NeraCare, Schulze & Böhm, Leo; Vortragstätigkeit: Asclepion, Almirall, Biofrontera, Galderma, GSK, Mylan, Janssen-Cilag, NeraCare, Novartis, Riemser, Vichy, Dr. Pfleger, Leo, ; Beratertätigkeit: Almirall, Biofrontera, Galderma, Mylan, Riemser, Dr. Pfleger, Leo, Vichy, Novartis, Janssen-Cilag

Prof. Dr. Thomas Dimpfl, Kassel: Forschungsunterstützung: Bosana; Vortragstätigkeit: keine; Beratertätigkeit: keine

Prof. Dr. Annette Hasenburg: Forschungsunterstützung: Celgene; Vortragstätigkeit: AstraZeneca, Elsevier GmbH, Celgene, FBA Frauenärzte, BundesAkademie GmbH, Klarigo Verlag, MedConcept, Medicultus, Pfizer, promedicis GmbH, Pierre Fabre, Softconsult, Roche, streamedup! GmbH, Tesaro Bio Germany GmbH; Beratertätigkeit: PharmaMar, promedicis GmbH, Pierre Fabre, Roche, Tesaro Bio Germany GmbH

Prof. Dr. Christian Jackisch: Forschungsunterstützung: Genomic Health; Vortragstätigkeit: Roche, AstrZeneca, Novartis, Genomic Health; Beratertätigkeit: Roche

Prof. Dr. Karl Oliver Kagan, Tübingen: Forschungsunterstützung: Roche; Vortragstätigkeit: Roche; Beratertätigkeit: keine

Prof. Dr. Sven Kehl, Erlangen: Forschungsunterstützung: keine; Vortragstätigkeit: keine; Beratertätigkeit: keine

Prof. Dr. Tillmann Krüger, Hannover: Forschungsunterstützung: keine; Vortragstätigkeit: Allergan, Ipsen, Lilly, Lundbeck, Novartis, Otsuka, Schwabe, Servier, Trommsdorf sowie folgende Veranstaltungsfirmen: Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH, Medfora GmbH, Forum für medizinische Fortbildung, medupdate GmbH, Das FORTBILDUNGSKOLLEG Gesellschaft für medizinische Fortbildung mbH; Beratertätigkeit: Allergan, Otsuka, Lundbeck

Prof. Dr. Michael Ludwig, Hamburg: Forschungsunterstützung: DFG; Vortragstätigkeit: SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Jenapharm, Aristo, MSD; Beratertätigkeit: SYNLAB Holding Deutschland GmbH

Prof. Dr. Karl Ulrich Petry, Wolfsburg: Forschungsunterstützung: EU, NKD, Audi BKK, Barmer, MSD, BD; Vortragstätigkeit: Mikrogen; Beratertätigkeit: MSD

Dr. Heinrich Rasokat, Köln: Forschungsunterstützung: keine; Vortragstätigkeit: AbbVie, bioMérieux, Dr. Pfleger, Falk Foundation e.V., MSD, med update, Mylan, Bundesärztekammer, Ärztekammern Berlin, Nordrhein und Westfalen-Lippe, Ärztliche Gesellschaft für Gesundheitsförderung ÄGGF, DDG, DSTIG, OEADF; Beratertätigkeit: keine

Dr. Karin Schaudig, Hamburg: Forschungsunterstützung: keine; Vortragstätigkeit: Kade/Besins, Hexal, Mylan, Gedeon Richter, Bayer, Jenapharm, Exeltis; Beratertätigkeit: Mylan, Kade/Besins, Hexal, Novo Nordisk, Exeltis, Theramex

Prof. Dr. Claudia Witt, Zürich: Forschungsunterstützung: Deutsche Krebshilfe, Krebsliga Schweiz; Vortragstätigkeit: Gyn Update, verschiedene Kliniken für wissenschaftliche Vorträge (St. Gallen, Luzern, Basel); Beratertätigkeit: keine

Offenlegung

Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral ist. Diese Fortbildungsveranstaltung (Livestream) wird nicht gesponsert.

 

Die Präsenzveranstaltung des Gyn Updates 2020 in Berlin wird von Sponsoren unterstützt:

Die Inhalte des Seminars sind produkt- und dienstleistungsneutral. Es bestehen keine Interessenkonflikte von Seiten des Veranstalters, der med update GmbH. Die wissenschaftliche Leitung und die Referenten legen potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offen. Die Sponsoren legen wie folgt offen: Jenapharm GmbH & Co KG (35.000 €), Aristo Pharma GmbH (10.000 €), discovering hands Service GmbH (1.000 €), KARL STORZ SE & Co. KG (10.000 €) und Theramex GmbH (10.000 €). Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung in Berlin belaufen sich auf ca. 310.000 €.

Recommended