Seit 130 Jahren ist Johnson & Johnson weltweit im Bereich der Gesundheitsfürsorge aktiv. Auch in Deutschland ist die Unternehmensfamilie mit den drei Sektoren an acht Standorten vertreten: Das Angebot umfasst bekannte Konsumgütermarken wie O.B. und Penaten, innovative Medizinprodukte und hochwirksame Arzneimittel.

Den ersten Johnson & Johnson Standort in Deutschland eröffnete der Konzern vor über 60 Jahren in der Nähe von Hamburg. Am Standort Norderstedt in Schleswig-Holstein bündelt Johnson & Johnson Medical Devices seine Vielfalt unter einem Dach:

Hier ist die europaweit größte Produktionsstätte für chirurgisches Nahtmaterial, Nadeln und Implantate ansässig.

Zu den besonderen Einrichtungen des Standort Norderstedt gehört auch die Abteilung Forschung & Entwicklung mit dem Medical Textile Center. Hier entwickeln Mitarbeiter chirurgische Textilien für den internationalen Markt, in engem Austausch mit Ärzten und Experten. Die Textilien werden in medizinischen Behandlungen wie der Reparatur von Leisten- und Narbenbrüchen eingesetzt.

Außerdem trainieren jährlich mehr als 10.000 Ärzte und medizinische Fachkräfte im Johnson & Johnson Institute Hamburg (JJI), dem hausinternen Schulungszentrum, den Umgang mit neuen Produkten und Operationstechniken.

Zur Unternehmenshomepage

Johnson & Johnson Medical GmbH • Ethicon • Hummelsbütteler Steindamm 71 • 22851 Norderstedt