To access this video please...

MBCTalks – Bedeutung und Chancen einer Komplettremission beim HR+, HER2- MBC

Das ist eine Veranstaltung von

Sendungsinhalte:

Seien Sie dabei, wenn Prof. J. Huober (CH), Prof. M. De Laurentines (IT) und Prof. D. Rea (UK) am 25. November in den wissenschaftlichen Austausch treten und die Bedeutung und Chancen einer Komplettremission beim fortgeschrittenen HR+, HER2- Mammakarzinom sowie die Implikationen für die klinische Praxis diskutieren.

Nutzen Sie diese Gelegenheit zum wissenschaftlichen Austausch mit Kollegen und stellen Sie Ihre Fragen in der Diskussionsrunde an die Experten.

Referenten:


Prof. M. De Laurentis (IT) leitet die Abteilung für Brust- und Thorakale Onkologie und ist Koordinator des Comprehensive Cancer Center am Nationalen Krebsinstitut Fondazione Pascale. Er ist Gründungsmitglied der wichtigsten italienischen Gruppe für klinische Forschung bei Brustkrebs und fungiert als leitender Prüfarzt bei mehreren internationalen Studien des Lenkungsausschusses.

 

Prof. J. Huober (CH) ist seit fast zwanzig Jahren als Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe auf dem Gebiet der Senologie und der gynäkologischen Onkologie tätig. Seit Januar 2021 ist er Leiter des Brustzentrums in Sankt Gallen, Schweiz. Zuvor arbeitete er als Chefarzt des Brustzentrums am Universitätsklinikum Ulm.

 

Prof. D. Rea (UK) ist beratender medizinischer Onkologe und arbeitet für klinische Versuche in der Abteilung am Cancer Research UK (CRUK), die zum Institut für Krebs- und Genomwissenschaften der Universität Birmingham gehört. Er ist der leitende Prüfarzt für mehrere große randomisierte Phase-3-Studien bei Brustkrebs im Frühstadium.

 

Sendetermin:

25. November 2021, 15:00-16:00 Uhr und 19:00-20:00 Uhr CEST

Das ist eine Veranstaltung von

Recommended