This content is subject to a charge.

Create an Account to purchase this video

Nephro Update 2020 – Livestream

Sponsoren

Bei technischen Problemen oder Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@streamed-up.com oder telefonisch unter 0611-944 936 0

Nephro Update 2020

19. und 20. Juni 2020

Das Nephro Update 2020 bietet Ihnen in 14 kompakten Vorträgen eine topaktuelle Zusammenfassung aller wichtigen Studien des Jahres 2019 – kritisch selektiert und analysiert nach der Relevanz für Ihren Klinik- und Praxisalltag.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm und nutzen Sie die Möglichkeit sich über den Livechat direkt mit den Referenten auszutauschen.

Damit Sie nachhaltig von der Veranstaltung profitieren, erhalten Sie zusätzlich unser umfangreiches eBook NEPHROLOGIE 2020 vorab zum Download. Die im Nachgang zum Update bereitstehenden eCharts mit den Vorträgen sind dazu eine ideale Ergänzung.

Als besonderes Extra stehen Ihnen die Vorträge im Nachgang (etwa 6 bis 8 Wochen nach Veranstaltung) kostenfrei auf »streamedup!« als Video-on-Demand zur Verfügung!

Der Livestream des Nephro Update ist bei der LÄK Hessen zur Zertifizierung eingereicht.

 

Teilnahmegebühren – 2 Tage Livestream

Regulär: 450,-€
Assistenzärzte: 425,-€
Mitglieder DGIM oder Marburger Bund: 425,-€
Medizinstudenten: 150,-€

In den Gebühren sind folgende Leistungen enthalten:

  • Livestream
  • Seminarunterlagen als eBook*
  • eCharts: Download der Vortragspräsentationen
  • Vorträge als Video-on-Demand auf streamed-up.com

* Ihr eBook mit den Seminarunterlagen wird Ihnen auf dieser Seite zum Download zur Verfügung gestellt, sobald uns die Dateien vorliegen – spätestens am 17.06.2020.

Alle Gebühren inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %.

Die Anmeldung ist Ärzten und medizinischem Fachpersonal vorbehalten.

Zur Präsenzveranstaltung

Zertifizierung des Live-Webinars: (Kategorie A: Vortrag und Diskussion)

  • Zertifizierung durch die LÄK Hessen beantragt
  • Livestream: 19. und 20. Juni 2020
Interessenkonflikte
Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthält.

Prof. Dr. Jürgen Floege: Beratertätigkeit: Calliditas, Omeros, Retrophin, Visterra

Prof. Dr. Dr. Eva Brand: Forschungsunterstützung: Sanofi-Genzyme, Takeda/Shire, Amicus; Vortragstätigkeit: Sanofi-Genzyme, Takeda/Shire, Amicus, Greenovatio; Beratertätigkeit: Sanofi-Genzyme, Takeda/Shire, Amicus, Greenovation

Prof. Dr. Matthias Girndt: Vortragstätigkeit: Amgen GmbH, Astellas GmbH, Bayer Vital GmbH, Daiichi-Sankyo GmbH, Hexal AG, Novartis GmbH, Novo Nordisk GmbH, Pfizer GmbH, Roche AG, Vifor Fresenius GmbH

Prof. Dr. Stefan John: Forschungsunterstützung: SepNet, Baxter Gambro Renal; Vortragstätigkeit: Pfizer

Prof. Dr. Felix Knauf: Forschungsunterstützung: DFG, Else Kroener Fresenius Stiftung, Oxalosis Foundation, Renal Research Instiute; Vortragstätigkeit:Sanofi, Fresenius; Beratertätigkeit: Allena, Oxthera

PD Dr. Uta Kunter: Vortragstätigkeit: Labor Limbach, AMEOS Gruppe, Bayer; Beratertätigkeit: Labor Limbach, Bayer 

Prof. Dr. Johannes Mann: Forschungsunterstützung: Astra, Boehringer, Indorsia, Novo Nordisk; Vortragstätigkeit: Astra, Bayer, Fresenius, Medice, NovoNordisk, Roche, Novartis; Beratertätigkeit: Astra, Bayer, Boehringer, NovoNordisk, Vifor

Prof. Dr. Christian Rump: keine Interessenkonflikte

Prof. Dr. Harald Rupprecht: Vortragstätigkeit: Astra Zeneca, Vifor Fresenius Medical Care; Beratertätigkeit: Alexion, Boehringer Ingelheim, Sanofi-Aventis

Prof. Dr. Mario Schiffer: Forschungsunterstützung: Astellas, Chiesi; Vortragstätigkeit: Sandoz; Beratertätigkeit: Sandoz

Prof. Dr. Kai-Uwe Eckard: Interessenkonflikte angefragt

PD Dr. Anne Marie Asemissen: Interessenkonflikte angefragt

Prof. Dr. Marianne Haag-Weber: Vortragstätigkeit: Baxter, Fresenius

PD Dr. Jan Halbritter: Interessenkonflikte angefragt

Offenlegung

Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral ist.  

Mit freundlicher Unterstützung unserer Sponsoren Alexion Pharma Germany GmbH mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 24.550 €, der Astellas Pharma GmbH mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 15.000 €, der Bayer Vital GmbH mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 22.950 €, der Vifor Pharma Deutschland GmbH und Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 24.350 € und der Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 15.600 €. Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf 210.333 €.

Sponsoren

Recommended