To access this video please...

Post EADV: Entzündungsdermatologie

Sponsor

Sendungsinhalte

  • Psoriasis
  • Atopische Dermatitis
  • Weitere Highlights zur Entzündungsdermatologie

Referenten

  • Dr. An­dre­as Pin­ter, Frankfurt
  • Prof. Stefan Beissert, Dresden
  • Prof. Natalija Novak, Bonn

Moderation

Prof. Carola Berking, Erlangen

Sendetermin

25.11.2020, 18:00 bis 19:30 Uhr

Zertifizierung Live-Beitrag: (Kategorie A: Vortrag und Diskussion)

  • Zertifiziert durch die LÄK Hessen
  • Livestream: 25.11.2020
  • Bearbeitungszeit: 90 Minuten
Interessenkonflikte
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthält.

Dr. Andreas Pinter, Frankfurt

Berater- und/oder Vortragshonorare und/oder Durchführung klinischer Studien für:
AbbVie, Almirall-Hermal, Amgen, Biogen Idec, Biontec, Boehringer-Ingelheim, Celgene, GSK, Eli-Lilly, Galderma, Hexal, Janssen, LEO-Pharma, MC2, Medac, Merck Serono, Mitsubishi, MSD, Novartis, Pascoe, Pfizer, Tigercat Pharma, Regeneron, Roche, Sandoz Biopharmaceuticals, Sanofi-Genzyme, Schering-Plough und UCB Pharma

Prof. Stefan Beissert, Dresden

Advisory board: Abbvie Deutschland GmbH & Co, Actelion Pharmaceuticals GmbH, Allmirall-Hermal GmbH, Amgen GmbH, Celgene GmbH, Galderma Laboratorium GmbH, Janssen-Cilag GmbH, Leo Pharma GmbH, Lilly Deutschland GmbH, Menlo Therapeutics, MSD Sharp & Dohme GmbH, Novartis Pharma GmbH, Pfizer Pharma GmbH, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, UCB Pharma GmbH

Speaker honorarium: Novartis Pharma GmbH, Abbvie, MSD, Pfizer, Janssen-Cilag, Roche-Posay, Actelion, GSK, BMS, Celgene, Allmirall, Hexal-Sandoz

Prof. Natalija Novak, Bonn

Forschungsgelder: Alk Abello

Referentenhonorare: Alk Abello, HAL Allergie, Leti Pharma, Stallergenes, Bencard Allergie Therapeutics, Lofarma, Novartis, Leo Pharma, Abbvie, Sanofi Genzyme

Advisory Boards: Alk Abello, HAL Allergy, Stallergenes, Novartis, Sanofi Genzyme, Abbvie

 

Offenlegung
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral ist.  Mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Abbvie Deutschland GmbH & Co. KG mittels eines „unrestricted educational grant“ in Höhe von 25.000 €.

Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf 30.000 €.

Sponsor

Recommended