To access this video please...

Post ATS/ERS

Sendungsinhalte:

  • Covid-19
  • seltene Erkankungen
  • Asthma
  • COPD

Experten:

Prof. Jürgen Behr, München

Prof. Marek Lommatzsch, Rostock

Prof. Tobias Welte, Hannover

Moderation:

Prof. Gernot Rohde, Frankfurt

Sendetermin:

21.09.2020, 18:00–19:30 Uhr

Zertifizierung Live-Beitrag beantragt: (Kategorie A: Vortrag und Diskussion)

  • Zertifizierung bei der LÄK Hessen beantragt
  • Livestream: 21.09.2020
  • Bearbeitungszeit: 90 Minuten
Interessenkonflikte
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten.

Prof. Jürgen Behr, München

Forschungsunterstüzuung: Actelion, Bayer, Federal Ministry of Education and Research (BMBF), German Research Foundation (DFG), F. Hoffmann-La Roche, Helmholtz, Ludwig-Maximilians-University, Ruhr University Bochum, Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für die Therapie von Lungenkrankheiten (WATL)

Honrare: Actelion, AstraZeneca, Bayer, Biogen, Boehringer Ingelheim, F. Hoffmann-La Roche, Galapagos, Merck Sharp & Dohme, Novartis

Prof. Marek Lommatzsch, Rostock

Berater-, Vortragstätigkeit, Forschungsunterstützung: DFG, GSK, Astra Zeneca, ALK, Allergopharma, Bencard, Berlin-Chemie, Boehringer-Ingelheim, Chiesi, Circassia, GSK, Janssen-Cilag, MSD, Mundipharma, Novartis, Nycomed/Takeda, Sanofi, TEVA, UCB

Prof. Tobias Welte, Hannover

Forschungsunterstützung: DFE, BMBF, EN, WHO

Vortragstätigkeit: AstraZeneca, Basilea, Biotest, Bayer, Boehringer, Berlin Chemie GSK, Infectopharm, MSD, Novartis, Pfizer, Roche

Beratertätigkeit: AstraZeneca, Basilea, Biotest, Bayer, Boehringer, GSK, Janssens, Novartis, Pfizer, Roche

Offenlegung
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral ist.

Mit freundlicher Unterstützung unserer Sponsoren Chiesi GmbH und CSL Behring GmbH mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von jeweils 7.500 € und unseres Sponsors GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 9.000 €.

Die Gesamtaufwendung der Veranstaltung beträgt 30.000 €.

Recommended