This content is subject to a charge.

Create an Account to purchase this video

Psychiatrie Update 2021 – Livestream – 19./20.02.2021

Sponsoren

Bei technischen Problemen oder Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@streamed-up.com oder telefonisch unter 0611-944 936 0

Psychiatrie Update 2021

19. und 20. Februar 2021

Das Psychiatrie Update 2021 bietet Ihnen in 14 kompakten Vorträgen eine topaktuelle Zusammenfassung aller wichtigen Studien des Jahres 2020 – kritisch selektiert und analysiert nach der Relevanz für Ihren Klinik- und Praxisalltag.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm und nutzen Sie die Möglichkeit sich über den Livechat direkt mit den Referenten auszutauschen.

Damit Sie nachhaltig von der Veranstaltung profitieren, erhalten Sie zusätzlich unser umfangreiches eBook UPDATE PSYCHIATRIE 2021 vorab zum Download. Als dazu ideale Ergänzung stehen Ihnen wenige Tage nach dem Seminar die eCharts (PDFs der Vortragscharts zum Download) sowie etwa 6 bis 8 Wochen nach Veranstaltung die Vorträge als Video-on-Demand kostenfrei zur Verfügung!

Der Livestream des Psychiatrie Updates wird bei der zuständigen Ärztekammer zur Zertifizierung eingereicht.

Zur Buchung des Livestreams

Teilnahmegebühren – 2 Tage Livestream

Regulär: 350,-€
Medizinstudenten: 125,-€

Infos zu unseren umfangreichen Ermäßigungen finden Sie unter:
Info Livestream

In den Gebühren sind folgende Leistungen enthalten:

  • Livestream
  • Seminarunterlagen als eBook*
  • eCharts: Download der Vortragspräsentationen
  • Vorträge als Video-on-Demand auf streamed-up.com

* Ihr eBook mit den Seminarunterlagen wird Ihnen auf dieser Seite zum Download zur Verfügung gestellt, sobald uns die Dateien vorliegen – spätestens am 17.02.2021.

Alle Gebühren inklusive der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die Anmeldung ist Ärztinnen und Ärzten sowie medizinischem Fachpersonal vorbehalten.

Veranstalter des Seminars ist die med update GmbH, Wiesbaden.

Homepage Psychiatrie Update

 

Interessenkonflikte
Die Vortragenden und der Veranstalter garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthält.

Prof. Dr. Sabine Herpertz: Keine Interessenkonflikte vorhanden

Prof. Dr. Dieter F. Braus: Vortragstätigkeit: Janssen, Lilly, Lundbeck, Pfizer, Recordati, Takeda, TAD, Shire, MSF, Berlin-Chemie, Sanofi, Otsuka, Chugai

Prof. Dr. Werner Strik: Keine Interessenkonflikte vorhanden

Prof. Dr. Alexandra Philipsen: Forschungsunterstützung: (Studien) Boehringer Ingelheim, Janssen Cilag, MEDICE; Vortragstätigkeit: MEDICE, Takeda, Novartis, Lilly; Beratertätigkeit: Takeda, MEDICE, Janssen Cilag

Prof. Dr. Dr. Andreas Heinz: Keine Interessenkonflikte vorhanden

Prof. Dr. Gerhard Gründer: Forschungsunterstützung: Boehringer Ingelheim, Lundbeck, Saladax; Vortragstätigkeit: Gedeon Richter, Janssen Cilag, Lundbeck, Otsuka, Recordati; Beratertätigkeit: Allergan, Boehringer Ingelheim, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Janssen Cilag, Lundbeck, Otsuka, Recordati, Sage, Takeda; Investor/Aktienbesitz: Mitbegründer und/oder Gesellschafter der Mind and Brain Institute GmbH, Brainfoods GmbH, InMediCon GmbH, OVID Health Systems GmbH, MIND Foundation gGmbH

Prof. Dr. Jens Wiltfang: Forschungsunterstützung: BMBF, Land Niedersachsen; Vortragstätigkeit: Pfizer, Janssen-Cilag GmbH, AGNP e.V., CSF Society, Roche Pharma, Vitos Klinikum Kurhessen, AWO Psychiatrie Akademie, Actelion Pharmaceuticals, Amgen, Fachverband Rheumatologische Fachass., Neuroakademie e.V., Guangzhou Glorylen Medical Technology Co., Bejing Yibai Science and Technology Ltd.; Beratertätigkeit: Roche Pharma GmbH, Boehringer Ingelheim, Immungenetics AG, MSD Sharp & Dohme, Abbott AG, Biogen GmbH

Prof. Dr. Martin Brüne: Forschungsunterstützung: FoRUM, Ruhr-Universität Bochum, Kosing Stiftung, Fritz-Thyssen Stiftung; Vortragstätigkeit: zahlreiche wiss. Vorträge auf Kongressen, teils auf Einladung ohne Einkünfte (außer Reisekostenerstattung)

Prof. Dr. Christoph Nissen: Keine Interessenkonflikte vorhanden

Prof. Dr. Erich Seifritz: Forschungsunterstützung: Ketabon AG, Schwabe Pharma; Vortragstätigkeit: Lundbeck, Janssen, Recordati, Otsuka, Schwabe, Vifor, Sandoz, Sunovion, Mepha, Hoffmann-la Roche; Beratertätigkeit: Lundbeck, Janssen, Recordati, Schwabe, Sunovion, Hoffmann-la Roche

Prof. Dr. Dr. Michael Bauer: Forschungsunterstützung: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), European Commission; Vortragstätigkeit: Hexal AG, Janssen-Cilag, Neuraxpharm, Sunovion; Beratertätigkeit: GH Research, Janssen-Cilag, Neuraxpharm, Novartis, Sandoz, Shire International GmbH, Sumitomo Dainippon, Sunovion, Takeda

Prof. Dr. Thomas Berger: Keine Interessenkonflikte vorhanden

Prof. Dr. Martin Bohus: Forschungsunterstützung: DFG, BMBF, AOK BW, Private Stiftungen; Vortragstätigkeit: Harvard Medical School; Beratertätigkeit: Oberberg Kliniken, Dr. Schlemmer Kliniken, CIP München

Prof. Dr. Andreas Michalsen: Forschungsunterstützung: Repha, Quiris Healthcare, Klosterfrau, Vayamed; Vortragstätigkeit: Repha, Sanofi, MSD; Beratertätigkeit: Bayer Vital, Klosterfrau, Nestle, Schwabe, Quiris Healthcare

Offenlegung

Die Inhalte des Seminars sind produkt- und dienstleistungsneutral. Es bestehen keine Interessenkonflikte von Seiten des Veranstalters. Die wissenschaftliche Leitung und die Referierenden legen potenzielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmenden offen. Die Sponsoren legen wie folgt offen: Aristo Pharma GmbH (6.250 €), Biogen GmbH (29.250 €), Janssen-Cilag GmbH (20.000 €), Jazz Pharmaceuticals Germany GmbH (26.500 €), Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG (17.500 €). Die Gesamtaufwendungen für den Livestream am 19./20. Februar 2021 belaufen sich auf ca. 150.000 €. Details zur Unterstützung auf der Website.

Sponsoren

Recommended