To access this video please...

Therapiestrategien bei MDS und AML

Add to calendar

Sponsoren

Sendungsinhalte:

  • Therapie bei myelodysplastischen Syndromen – was sagen die Leitlinien?
  • Aktuelle Therapie der Low Risk MDS – Herausforderungen und Chancen
  • Aktuelle Therapien – Einblick in die tägliche Praxis

Experten:

  • Prof. Ulrich Germing, Düsseldorf
  • Prof. Uwe Platzbecker, Leipzig
  • Dr. Tilman Steinmetz, Köln

Moderation:

  • Prof. Norbert Frickhofen, Wiesbaden

Sendetermin:

03.02.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Zertifizierung Live-Beitrag beantragt: (Kategorie A: Vortrag und Diskussion)

  • Zertifiziert durch die LÄK Hessen
  • Livestream: 03.02.2021
  • Bearbeitungszeit: 90 Minuten
  • 2 CME Punkte
Interessenkonflikte
Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten.

Prof. Germing:
Forschungsunterstützung: Celgene, Novartis
Vortragstätigkeit: Celgene, Jazz Pharmaceuticals, Novartis
Beratungstätigkeit: Celgene

Prof. Platzbecker:
Interessenkonflikte sind angefragt.

Dr. Steinmetz:
Beratungs- bzw. Gutachtertätigkeit: Alexion, Accord Healthcare, Amgen, Ariad, Bluebird Bio, BMS, Boehringer, Celgene, Hexal-Sandoz, Novartis, Janssen-Cilag, Omnicare, Oncopeptides, Otsuka, Pfizer, Sanofi, Shire, TAD, Vifor
Forschungsunterstützung (Untersuchungen Studienleitung IIT/NIS/Register): Accord Healthcare, Amgen, Celgene, Novartis, Vifor
Unterstützung Reisekosten: Alexion, Amgen, Bayer, BMS, Boehringer, Celgene, Janssen-Cilag, Novartis, Omnicare, Sanofi

Offenlegung
Die Vortragenden und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral ist.

Mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Celgene, ein Unternehmen von Bristol Myers Squibb, mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 23.000 € und unseres Sponsors Med Publico mit 1.000 €. Eine Kooperation mit weiteren Sponsoren liegt infolge kurzfristiger Absagen nicht vor.

Die Gesamtaufwendungen belaufen sich auf 30.000€.

 

Sponsoren

Recommended