To access this video please...

Zielgerichtete Therapie der Typ II Entzündung

Sponsoren

Sendungsinhalte:

  • Atopische Dermatitis
  • Asthma
  • HNO-Erkrankungen

Experten:

Prof. Torsten Zuberbier, Berlin

Prof. Marek Lommatzsch, Rostock

Prof. Martin Wagenmann, Düsseldorf

Moderation:

Prof. Roland Buhl, Mainz

Sendetermin:

03.03.2020, 18:00–19:30 Uhr

Zertifizierung des Live-Webinars: (Kategorie A: Vortrag und Diskussion)

  • Zertifiziert durch die LÄK Hessen
  • Livestream am 03.03.2020
  • Bearbeitungszeit: 90 Minuten
  • 2 CME-Punkte.
Interessenkonflikte
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthält.

Prof. Torsten Zuberbier, Berlin:

Berater-, Vortragstätigkeit, Forschungsunterstützung: Ansell, Bayer Schering, DST, FAES, Fujsawa, HAL, Henkel, Kryolan, Leti, Menarini, Merck, MSD, Novartis, Procter and Gamble, Ranbaxy, Sanofi-Aventis, Schering Plough, Stallergenes, Takeda, UCB

Prof. Marek Lommatzsch, Rostock:

Berater-, Vortragstätigkeit, Forschungsunterstützung: DFG, GSK, Astra Zeneca, ALK, Allergopharma, Bencard, Berlin-Chemie, Boehringer-Ingelheim, Chiesi, Circassia, GSK, Janssen-Cilag, MSD, Mundipharma, Novartis, Nycomed/Takeda, Sanofi, TEVA, UCB

Prof. Martin Wagenmann, Düsseldorf:

Forschungsunterstützung:  Allakos, Allergopharma, AstraZeneca, Bencard Allergie/Allergy Therapeutics, Bionorica, HAL Allergie, Otonomy, Strekin

Vortragstätigkeit: ALK-Abelló, Allergopharma, Bencard Allergie, GlaxoSmithKline, HAL Allergie, Leti Pharma, Meda Pharma, Novartis, Sanofi-Aventis, Stallergenes, Teva, WDR

Beratertätigkeit: ALK-Abelló, AstraZeneca, GlaxoSmithKline, HAL Allergie, Meda Pharma, Sanofi Genzyme, Stallergenes

Offenlegung
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung frei ist von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral ist.

Mit freundlicher Unterstützung unserer Sponsoren Sanofi-Aventis Deutschland GmbH mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 21.500 € und der med publico GmbH mittels eines »unrestricted educational grant« in Höhe von 3.000 €.

Sponsoren

Recommended